9. Runde

Auf dem Foto die Mannschaften von Sandl 1, Freistadt 6, Pregarten 3 und St. Oswald

 

ASKÖ thermotec St. Oswald 1

Leider wieder eine klare 1:9 Niederlage gab es gegen den Tabellenzweiten SV Sandl 1. Nur Stefan Raber konnte sich gegen Florian Stifter durchsetzen. Gegen Alfred Riepl musste er seine erste Saisonniederlage einstecken. Tobias Danner musste sich zweimal knapp im 5. Satz geschlagen geben. Auch noch für Oswald dabei Roland Etzlsdorfer und Thomas Tober. In der Tabelle sind wir weiterhin Vorletzter.

ASKÖ thermotec St. Oswald 2

Bereits den 7. Sieg im 8. Spiel konnten wir mit dem 8:5 gegen Freistadt 6 einfahren. Matchwinner für St. Oswald Dominik Franz der alle seine Einzelspiele und auch das Doppel gemeinsam mit Robert Danner gewinnen konnte. Die restlichen Punkte holten Sigi Glaser, Walter Gratzl und Robert Danner. Damit sind wir weiter punktegleich mit Lasberg und Sandl, aber durch das schlechtere Matchverhältnis Tabellendritter.

ASKÖ thermotec St. Oswald 3

Nichts zu holen gab es für Oswald 3 gegen Pregarten 3. Mit 0:10 mussten wir uns klar geschlagen geben. Trotzdem sind besonders die Leistungen unserer jungen Spieler (Armin Stumbauer, Lukas Kreslehner, Maximilian Kölz) zu erwähnen. Diese Saison muss man als Lernjahr sehen, bei dem sie viel Spielpraxis sammeln können. Das erste mal in dieser Saison im Einsatz Askö Obmann Martin Pum. In der Tabelle sind wir weiter Achter.

 

Kommende Woche findet die letzte Herbstrunde statt. Am Mittwoch trifft Oswald 1 auswärts auf Sandl 2, am Donnerstag Oswald 2 auswärts auf Pregarten 3, und am Freitag Oswald 3 auswärts auf Rainbach 3.

Kommentare sind geschlossen